Donnerstag, 20. Juli 2017

Pechkeks

Sophia und ich mögen es gerne etwas ausgefallen und unser Blick wandert schnell zu außergewöhnlichen Dingen. Bei unserer letzten Shoppingtour stachen mir die Pechkekse sofort ins Auge.
Das schwarze Gebäck beinhaltet für jeden einen humorvollen Spruch. Allerdings sind diese eher schonungslos und sarkastisch. Ganz nach unseren Geschmack.
Zu Hause habe ich dann gleich mal den PC angeschmissen und gegoogelt wer für diese finstere Leckerei verantwortlich ist und bin hier gelandet: Pechkeks
Mit ungehobelten, ehrlichen, direkten und  pessimistischen Botschaften mit einen Blick auf die Zukunft verspricht Pechkeks einem Monster Spaß
Die Kekse kann man auch direkt auf der Seite kaufen. Der Geschmack ist dem Gebäck ähnlich das es beim Chinesen zu jeden Essen dazu gibt. Also süß und lecker. Die Motive der Verpackung hingegen kann man wählen. Schön scheußlich sehen sowohl die Monster als auch der Teddy und die Katze aus. Und wer lieber etwas zum Kuscheln möchte statt zu naschen der findet auch dafür Abhilfe denn alle Motive gibt es dort als Albtraum zum Kuscheln.
Eine große Produktpalette mit finsteren Sprüchen (Magneten, Karten, Buttons, Luftballons, Becher, T-Shirts u.v.m) sorgt für eine große Auswahl an Geschenkideen. (Und zum selber behalten) 
Schaut einfach mal rein: Shop
Wer nicht gerne online bestellen möchte findet im Shopfinder sicher auch ein Geschäft in seiner Nähe wo man die tolle Dinge von Pechkeks kaufen kann.

Unser Fazit: 
Schwarz durch und durch. Ganz nach unseren Geschmack. Das Gebäck ist süß, knackig, lecker und die Sprüche sind genau so finster.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen